Was ist Stalking?

Als Stalking wird das wiederholte Nachstellen und Belästigen einer Person verstanden. Stalking kann sich in verschiedenen Formen zeigen, wie beispielsweise

  • belästigende Telefonanrufe zu jeder Tages- und Nachtzeit
  • Überhäufung mit Briefen, SMS und E-Mails
  • Auflauern am Wohnort, Arbeitsort oder an anderen Orten
  • unerwünschte Zustellung von Geschenken
  • Beleidigungen, Verleumdungen oder Verbreitung falscher Informationen über die Betroffenen
  • Beschädigungen von Eigentum
  • Drohungen oder Nötigungen 
  • etc.

Stalking als solches wird in der Schweiz nicht unter Strafe gestellt. Einzelne Verhaltensweisen wie beispielsweise Drohungen, Nötigungen oder Sachbeschädigungen sind jedoch strafbar. Ebenfalls strafrechtlich erfasst ist, wenn eine Vielzahl von Belästigungen eine "gewisse Intensität" erreichen (BGE 141 IV 437 m.H.)